Journalisten-Training

www.tapperpress.com  - Tel.: +49 40 278 78 480

 

Kontakt.
Home.Reportagen.Journalisten-Training.Kommunikation.Über uns.Kontakt.
Eng.
Deu.

Global communication for better understanding

Pressebüro

Gerade im Ausland ist die Medienszene erstaunlich aktiv und findet neue Fusionen zwischen Print und online.

 

Als Trainerin und Dozentin lehrt Andrea Tapper Schreib- und Kommunikationstechniken für Print- und Online-Journalisten aus Entwicklungs- und Schwellenländern, unter anderem im Auftrag der Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) und der Deutschen Welle.

 

Aktuelle Projekte sind; Journalistische Leitung einer Studientour von südafrikanischen Journalisten und Pressesprechern durch deutsche Redaktionen (2015); Blattmacher-Workshop an der Universität von Kairo. Dort produzierten Studenten der Deutschen Hochschule Cairo (GUC) unter ihrer Leitung ein Dossier zum Thema „Tourismus in der Krise“.

 

Professionelle Unterstützung von Nachwuchsjournalisten ist ein Beitrag zur Pressefreiheit und damit zur Sicherung junger Demokratien in aller Welt.

 

Themen der Journalisten-Workshops von

Andrea Tapper umfassen:

   

 

tapperpress.com berät Zeitungen, politische Institutionen und NGOs über Medienpolitik und Medienarbeit. Wir entwickeln zudem neue Konzepte für Zeitungen und Zeitschriften.

 

Als Medienexpertin hat Tapper u.a. für UNEP, die EU und einer Reihe von politischen Stiftungen in Afrika gearbeitet.

 

Journalismus in der Krise? Journalismus in der Entwicklung wäre passender.

 

 

„Professionalität stärkt die Presse. Und eine freie Presse stärkt die Demokratie”

Andrea Tapper

 

„Was ist der Kontext hier?“ Andrea Tapper mit Studentin Zakia aus Indonesien bei der Deutsche Welle Akademie in Bonn (Foto oben) und Studenten auf dem Campus der German University Cairo (GUC)

JOURNALISTEN-TRAINING